Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gruppensupervision...

... (ab 3 Personen) bietet die Möglichkeit, in einer überschaubaren, festen Gruppe supervisorisch zu arbeiten. Unterschiedliche Berufe und Arbeitsfelder erweitern dabei die Perspektiven. Eine Gruppensupervision ist für die einzelne Person deutlich preiswerter als die Einzelarbeit.

Kirche und Diakonie bezuschussen diese Form der Supervision in aller Regel.

Wie komme ich zu einer Gruppe?

  • Wenn Sie mindestens zwei Personen kennen, mit denen Sie sich
    • ein vertrauensvolles Arbeiten vorstellen können und
    • berufliche Themen oder Situationen teilen, könnte das der Beginn einer Gruppe sein.
  • Oder: Sie nehmen Kontakt mit mir auf. Möglicherweise gibt es weitere Interessierte.